Schuhe

Welche Schuhe wählen?

  • Plant genügend Zeit zur Anprobe ein und geht nicht zu früh morgens zum Schuhgeschäft, da eure Füße im Laufe des Tages anschwillen.
  • Lasst euch nicht vom Budget beeinflussen, gute Schuhe haben ihren Preis!
  • Begebt euch in ein spezialisiertes Fachgeschäft mit qualifizierten Verkäufer.inne.n.
  • Beschreibt genau wozu ihr die Schuhe braucht, damit der.die Verkäufer.in die richtigen Schuhe vorschlagen kann.
  • Nehmt die Wandersocken mit, die ihr auch tragen werdet.
  • Probiert die Schuhe so oft wie nötig ist an. Die Zehen müssen sich frei bewegen können ohne dass der Fuß nach vorne rutscht!
    Lockert die Schnürsenkel, rutscht ganz nach vorne mit dem Fuss und vergewissert euch, dass ein Finger hinter der Ferse passt.
  • Die Schuhe immer korrekt zuschnüren: die Ferse und der Fußrücken dürfen nicht rutschen, auch nicht bei gebeugten Knien.
    Von unten nach oben schnüren!
  • Probiert auch Schuhe, die ein halbe Nummer größer oder kleiner sind.
  • Sportgeschäfte verfügen oft über eine Teststrecke.
  • Tragt die Schuhe kurze Zeit im Haus, dann können sie eventuell noch umgetauscht werden.
  • Man spürt sofort, ob Schuhe sitzen. Ist dies nicht der Fall begebt euch ohne schlechtem Gewissen in ein anderes Geschäft.

Anmerkung: eine zusätzliche Innensohle kann dem Fuß unter verschiedenen Bedingungen hilfreich sein.