Ein ECHTES Teambuilding

Du suchst ein echtes Teambuilding, das dich und deine Kolleg.inn.en herausfordert, den Teamgeist in eurem Unternehmen fördert und  zusätzlich eine gute Sache unterstützt?

Dann auf zum Oxfam Trailwalker!

Bei dieser legendären Wanderung am 29. & 30. Agust 2020 in den Ardennen, wandert ihr im Viererteam 100 km in maximum 30 Stunden.
Jedes Team sammelt mindestens 1750 € Spendengelder für Oxfam-Projekte weltweit.

LUST DICH EINZUSCHREIBEN? Ja klar, denn jeder Schritt zählt!

100 km: eine besondere Herausforderung

Oxfam Trailwalker ist eine wunderbare Wanderung, die euch durch die Grande Forêt de Saint-Hubert in der Provinz Luxemburg führt.
Idyllische Wälder und beeindruckende Täler wechseln sich mit bildschönen, typischen Ardennen-Dörfer ab.
Ihr werdet die Herausforderung natürlich nicht alleine angehen, denn alle teilnehmenden Teams haben ein Supporterteam dabei (minimum 2 Personen pro Team) deren Aufgabe nicht zu unterschätzen ist:

  • die Kolleg.inn.en im richtigen Moment mit dem Notwendigsten versorgen (Getränke, Verpflegung, frische Kleidung, Schuhe zum wechseln , ...).
  • eure Kolleg.inn.en anfeuern und guten Mut zusprechen. Die Strecke ist lang und den Teilnehmer.inne.n wird jede Menge abverlangt um ans Ziel zu gelangen.
    Deshalb ist der Einsatz der Supporter so wichtig!

Ihr arbeitet im Team, unterstützt eure Kolleg.inn.en, und erreicht gemeinsam das Ziel des Oxfam Trailwalker.

Oxfam Trailwalker 2020 : die Strecke

Die Oxfam Trailwalker Strecke 2020 wurde im Vergleich zum Vorjahr stark verändert.
Die neue Strecke ist auch dieses Jahr wieder eine Schleife, startet und endet wieder am Militärflughafen von Saint-Hubert.
Wir starten dieses Jahr in umgekehrter Richtung, d.h. zuerst in Richtung Zentrum von Saint-Hubert und von dort in Richtung Mirwart, einen Ort, der zu schön ist um ihn nachts zu durchqueren. Ein erster Nachtcheckpoint erwartet die Teams auf dem Fußballfeld von Awenne und 20 km weiter befindet sich dann der zweite Nachtcheckpoint, am zivilen Flughafen von Saint-Hubert. Von dort sind es noch 19 km bis zum Ziel. Da die Abstände zwischen einigen Checkpoints lang sind, haben wir dieses Jahr „Sanipoints“ hinzugefügt (Toiletten, Wasser, ...).


Oxfam Trailwalker Strecke (unter Vorbehalt).
Mehr Details findest du hier.

Interesse? Teile die Veranstaltung, bilde ein Team und findet Spender.

Die Geschichte des Oxfam Trailwalker

Der erste Oxfam Trailwalker fand 1981 in Hong Kong statt. Ursprünglich war diese 100 km-Wanderung eine Übung der Gurkha-Brigade,eine Sektion der Britischen Kolonialarmee. Als Grossbritanien 1997 Hong Kong zurück an China übertrug, ist diese Brigade nach England verlegt worden. Seitdem organisiert Oxfam Hong Kong diese Wanderung auf Chinesischem Territorium. Oxfam Trailwalker wird mit jedem Jahr grösser und ist inzwischen eines der grössten Trailereignisse weltweit. Jedes Jahr findet er in 9 Ländern auf 3 Kontinenten statt. Nach Hong Kong findet ihr Oxfam Trailwalker auch in Neuseelande, Grossbritanien, Australien, Kanada, Japan, Belgien, Spanien, und Frankreich.
In Belgien geht dieses Jahr der 13. Oxfam Trailwalker an den Start.

Oxfam Trailwalker: allgemeine Informationen

Wann?
Samstag, den 29. August: Start um 8 Uhr
Sonntag, den 30. August: Ankunft der letzten Teams um 14 Uhr
Wo?
Auf dem Militärflughafen von Saint-Hubert: rue du Monastère 3, 6870 Saint-Hubert

Einschreibungen

Schreibt euer Team noch heute ein indem ihr auf dem Link weiter unten klickt.
Die Einschreibefrist endet am 31. Juli 2020.
Wir empfehlen allerdings eine frühzeitige Einschreibung, damit ihr den Zugang zu eurer eigenen Teamseite erhaltet, Spenden sammeln und eure Trainingseinheiten absolvieren könnt.

LUST EUCH EINZUSCHREIBEN? Logisch, denn jeder Schritt zählt!

Lieber etwas Einfacheres?

Dann ist die 25 km-Strecke das richtige für euch!