In Top-Form für Oxfam Trailwalker!

15 Mai 2019

In weniger als vier Monaten startet Oxfam Trailwalker!
... und ihr könnt es – so wie wir - wohl kaum erwarten, dass es endlich losgeht!
Für diese solidarisch-sportliche Herausforderung, die einen langen Atem erfordert, findet ihr hier einige gute Tipps, die für den D-Day hilfreich sind!
 


Spenden sammeln
Dein Team ist vollständig, motiviert und bereit die 100 Kilometer des Oxfam Trailwalker zu bewältigen, allerdings tut ihr euch noch etwas schwer die erforderliche Spendensumme zu erreichen?
Organisiert ein Fest, eine Grillparty, … zeigt eure versteckten künstlerischen Talente und ladet zu einem Konzert ein….
Ihr findet tausend und einen netten und originellen Tipp auf unserer Website.
Vergesst nicht das Werbematerial zu bestellen und zu nutzen: Spendenaufrufe am Arbeitsplatz oder in deiner Gemeinde können helfen dein Team zu unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportliche Tricks
Die richtige Sportausrüstung ist entscheidend um die 100 Kilometer des Oxfam Trailwalker auch richtig genießen zu können.
Ein guter Wanderschuh sollte wasserdicht, elastisch, robust und bequem sein.
Neue Schuhe sollten vermieden werden.
Hundert Kilometer sind gewöhnungsbedürftig für die Füße.
Gutes Schuhwerk hilft dir Verletzungen, wie beispielsweise Blasen, zu vermeidbar.

Als erstes Kriterium für die Wahl deiner Kleidung sollte die Bequemlichkeit stehen, das Aussehen spielt eine Nebenrolle.
Die Kleidung sollte unbedingt den Wetterverhältnissen angepasst sein.  
Während der langen Wanderung sollten vorzugsweise Nahrungsmittel wie langsam resorbierende Kohlenhydrate auf dem Essensplan stehen.
Trockenfrüchte und Müsliriegel / Power-Snack / Sport Riegel sind genau das Richtige für deinen Köper.
In den Oxfam-Läden „Magasin du Monde“ findest du ein buntes Angebot von interessanten und nachhaltigen Produkten.

Und letztendlich darf das Training vor dem großen Tag nicht vergessen werden!
Dabei spielt es keine Rollte ob du dein Training alleine oder im Team durchführst.
Trainingsprogramme und präzise Ratschläge zur passenden Ausstattung für den „guten Oxfam Trailwalker“ findest du hier.

 

Informationsveranstaltung am 8. Juni
Die zweite Informationsveranstaltung findet am 8. Juni im CRIE, Fourneau St Michel, 10 in 6870 – Saint-Hubert um 19.00 Uhr statt.
Solltest du zu diesem Zeitpunkt verhindert sein, organisiert Oxfam einen Facebook-Live, der allen erlaubt die Veranstaltung von Zuhause aus zu folgen.
Dazu gibt es in Kürze noch weitere Informationen.

 

Und nicht vergessen: die zweite Trainingswanderung am Sonntag 9. Juni: 38 Kilometer...
... auf der Oxfam Trailwalker Route in Saint-Hubert, in einer Schleife, ebenfalls ab dem Parkplatz, Fourneau St Michel, 10 in 6870 – Saint-Hubert. Start ist um genau 8 Uhr!
Diese Wanderung steht allen offen, zögert also nicht dies weiterzusagen!
Weitere praktische Informationen und Einschreibungen.

Roadmap
Du kannst es kaum erwarten den neuen Oxfam Trailwalker Parcours in Händen zu halten?
Die Teamleiter bekommen die Oxfam Trailwalker Roadmap Mitte Juli per Post zugeschickt.

Folge uns auf den sozialen Netzwerken
Hast Du schon ein Auge auf unsere Instagram Seite geworfen?
Zögere nicht dir die schönsten Bilder der Oxfam Trailwalker Trainingswanderungen anzuschauen.
Entdecke auch unsere Instagram Story-Live-Videos während der Veranstaltungen.
Bitte denke auch daran uns während deiner Trainings zu markieren und unsere Seite ein Maximum zu teilen!

Geniesst die Zeit der Vorbereitungen und den wunderbaren Frühling!
Euer Oxfam Trailwalker event-team,
Sophie, Aurélie, Leo, Jérôme, Anna, Markus und Erik