GEMEINSAM !

24 Aug 2019

 « Möchte man schnell sein, dann gehe man alleine.
Möchte man allerdings weit gehen, dann tue man dies GEMEINSAM »
(afrikanisches Sprichwort)

Wichtige Hinweise

Dieses Jahr, wird das Scanning an den Checkpoints (CP) und dem Waterpoint (WP) wie folgt verlaufen:

  • Die Rückennummern werden nicht beim Erreichen der CP’s gescannt (kein check-in) – außer natürlich am Ziel.
    Wir nutzen dieses Jahr GPS-Tracker und können somit jedem Team auf der gesamten Strecke folgen.
  • Sobald ihr einen CP oder WP verlasst, müssen alle Teammitglieder individuell gescannt werden (check-out)!
  • Dies garantiert, dass das Team auch immer wieder vollzählig ist.
  • Es ist strikt verboten die Strecke sowie die Zonen der CP’s und des WP’s zu verlassen. 
     

Nutzung der GPS-Tracker:

  • Jede.r Teamchef.fin muss den GPS-Tracker für sein Team vor dem Start in Empfang nehmen.
    Treffpunkt ist an der Einregistrierung am Samstagmorgen vor 8.30 Uhr.
  • Er bzw. sie ist verantwortlich für den GPS-Tracker bei Diebstahl und Verlust.
  • Achtung, bitte nehmt keine Veränderung am Gerät vor!
    Ihr könntet es aus Versehen ausschalten oder desaktivieren.
    Der GPS-Tracker dient eurer Sicherheit!
  • Das Vorankommen der Teams ist dank des GPS-Systems auf der Internetseite ersichtlich.
    Die Links hierfür erscheinen ab nächsten Freitag auf unserer Homepage: www.oxfamtrailwalker.be
  • Um den endgültigen Streckenverlauf zu kennen, denkt daran euren gpx-link 1 bis 2 Tage vor der Veranstaltung zu aktualisieren oder herunter zu laden. Bitte folgt diesem Link.
  • Die ‘waypoints’ entsprechen der Nummerierung der Streckenpfeile und ermöglichen es uns, euch zu jeder Zeit auf der gesamten Strecke - besonders im Notfall - schnell zu lokalisieren.
  • Hier findet ihr die Oxfam Trailwalker Roadmap als PDF.
     

Die Einregistrierung eures Teams, in Anwesenheit aller 4 Teilnehmer.innen, kann am Freitag, den 30. August zwischen 19 und 22 Uhr und am Samstag, den 31. August zwischen 6.30 Uhr und 8.30 Uhr erfolgen.
Plant ausreichend Zeit ein, damit ihr den Start um 9 Uhr nicht verpasst!

Für die Supporter, die ihr Team am 4CP & 5CP Mirwart mit dem Pendelbus besuchen möchten: der Pendelbus setzt euch an der Kirche in Mirwart ab.
Von dort bleibt euch dann noch ca.1 km Fussmarsch bis zum 4CP & 5CP Mirwart.

Die Supporter, die die letzten 10km mit dem Team wandern möchten, lassen sich durch eine.m.r Fahrer.in bis zum Treffpunkt "Barrière Mathieu" bringen.
Da dort keinerlei Parkmöglichkeit besteht, kann nur im "stop & go" dort angehalten werden.
Sobald die Supporter ausgestiegen sind, bringt der Fahrer bzw. die Fahrerin das Fahrzeug wieder bis zum Militärflughafen von Saint-Hubert.

 

Das Mobilnetz auf der Strecke des Oxfam Trailwalker ist nicht optimal.
Die Batterien eures Telefons werden sich recht schnell leeren, falls ihr das 4G und/oder GPS eingeschaltet lasst.
Nehmt also eine Reservebatterie oder eine Powerbank mit und sorgt dafür, dass eure Supporter diese zwischendurch aufladen.

Diese Oxfam-Notrufnummer steht im Notfall oder ernsthaften Problemen zur Verfügung:
                                                                  +32 473 70 19 59
Ruft die 112 nur an, wenn ihr keine Rückmeldung der o.e. Oxfam Nummer erhaltet!!

Da das Mobilnetz nur unzureichend funktioniert, könntet ihr Probleme haben die Oxfam-Notrufnummer zu erreichen.
Sollte dies geschehen, dann geht das ganze Team solange weiter, bis wieder Empfang besteht.
Lasst niemals eine.n Wander.in.er alleine zurück!

Wir bitten alle Wanderer, Wanderinnen und Supporter die 112-APP auf ihr Smartphone zu laden – dies ermöglicht eine rasche Lokalisierung im Notfall.
 

Aus Sicherheitsgründen und aufgrund der geltenden Forstgesetzgebung, sind Hunde, auch an der Leine, auf der gesamten Strecke, auf allen CP’s und WP’s – inklusive der Start- und Zielzone - strikt verboten!
Offenes Feuer, Grillfeuer und Rauchen ist ebenfalls strikt verboten: auf der gesamten Strecke, auf den Versorgungspunkten und Parkplätzen!
Um Unfälle zu vermeiden, ist es erforderlich die Straßenverkehrsordnung einzuhalten!

Ihr reist mit dem Zug an …

Schreibt uns eine Mail um euch anzumelden!
Der Bahnhof von Rochefort-Jemelle ist 22km vom Militärflughafen von Saint-Hubert entfernt.
Zur Zeit ist noch kein Pendeldienst zwischen dem Bahnhof und dem Start vorgesehen – wir werden aber einen Dienst organisieren, sobald wir alle Anmeldungen haben.

 

Testet euer Wissen zum Thema „Klima“

Unschlagbar in Sachen Klimawissen ?
Dann checkt unseren Klimaquiz.
Danach könnt ihr eurer Stimme für mehr Klimagerechtigkeit Gehör geben.

Noch weitere Fragen?

Hier findet ihr alle Antworten:

Bis in wenigen Tagen!!

Euer Oxfam Trailwalker Team
Markus, Sophie, Aurélie, Jérôme, Leo, Philippe, Lucas, Nicolas, Corentin et Erik